Oschersleben – Preis der Stadt Magdeburg 2016

Das Wochenende fing äußerst entspannt an. Die Anreise erfolgte ausnahmsweise am Samstagmorgen da die GLPpro die Tourenwagen und GT´s in 2 Gruppen starten ließ und wir also nicht am Freitag vor Ort sein mußten. Also ganz in Ruhe aufgebaut, Fahrerbesprechung und technische Abnahme durchgezogen, dem Mediacenter einen Besuch abgestattet und auf den Start gewartet. Stefan Siebert, unser neuestes Familienmitglied, fuhr auch erst am Samstagmittag ein und suchte sich noch ein Plätzchen im proppevollen Fahrerlager. Leider blieb es dann auch bei zwei Scuderia Startern was der Spannung aber keinen Abruch tat.
Beide Renner absolvierten Problemlos das freie Training am Samstagnachmittag, die zwei verbliebenen Läufe erfolgten am Sonntag.
Es kam zwar zu keinem direkten Schlagabtausch der beiden SIC-Fahrer, aber in dem gut besetzten Starterfeld gab es trotzdem reichlich Möglichkeiten sein fahrerisches Können zu zeigen.
Leider mußte Claus Stratmann den Wertungslauf kurz vor Ablauf der Zeit abbrechen, konnte sich aber unerwartet innerhalb der GLPpro Wertung den 2. Platz sichern. Somit ging der Siegerpokal der Scuderia Italia Classic IG verdientermaßen an Stefan Siebert.

Text und Fotos von Alexandra Saldow, vielen Dank.