Segafredo Cup – Zandvoort 2010

Beim Segafredo Cup am gestrigen Sonntag in Zandvoort ist wohl jeder auf seine Kosten gekommen. Bei solch einem super Rennwetter war der Italienische Tag sicherlich ein, wenn nicht das Jahres-Highlight: Unter dem Motto „Fahren was das Abarth hergibt“ fuhren wir drei Turns, jeweils eine halbe Stunde. Mit fast 40 Fahrzeugen auf der Strecke wurde den ausgesprochen zahlreich erschienenen Zuschauern Motorsport in seiner besten und sicher auch der schönsten Form (eben Abarths!) geboten. Einhelliges Urteil aller: beim nächsten Mal sofort wieder – bis dann…