SMRC Eurocup – Cambley/Metz 2015

Vive la France! Chambley/Metz 19. & 20.09 2015. Eine neue Strecke, zumindest im Scuderia-Kalender, die die Anreise wert ist. Ein relativ kleines, aber dafür feines Layout, das Drumrum sehr neu und sehr zuschauerfreundlich gestaltet.
Anreise von Team Stratmann wie immer mitten in der Nacht, leider auch der einzige Stammfahrer der Scuderia Italia Classic IG. Dafür aber 2 Gaststarter mit im Feld. Team Lothar Moll war schon vor Ort und Team Pertsch kam am Samstagmorgen angereist.
Bei 3 x 20 Minuten Fahrzeit pro Tag konnte am Samstag schon mal ausgiebig trainiert werden. Die Wetterbedingungen waren extrem gut. Trocken blieb´s an beiden Tagen, ein paar lockere Wolkenfelder die aber schnell durchzogen und dazwischen ordentlich Sonne.
Bei Claus Stratmann gab´s zwischenzeitlich ein bisschen was zu Schrauben und Lothar Moll fuhr wegen technischem Defekt leider früher als geplant nach Hause. Abends wurde im Hangar des ehemaligen Flugplatzes gemeinsam gegrillt und gemütlich geklönt. Den Abschluss des Abends krönte ein kleines Feuerwerk. Alles in Allem ein sehr gelungener Tag.
Am Sonntag gingen Claus Stratmann und Peter Pertsch dann gemeinsam mit den Fahrern der GLPberg auf die Strecke und absolvierten nochmals ihre Trainingseinheiten.
Zum abschließenden letzten Lauf, welcher dann auch der Wertungslauf war, konnte nur noch Claus Stratmann antreten da auch Team Pertsch, wegen technischer Probleme, seinen roten Renner aufladen musste.

Text und Fotos von Alexandra Saldow, vielen Dank.